Am 1. Mai 2022 hat die blinde brasilianische Speedskaterin Bia Santana zum ersten mal in einem allgemeinen Wettbewerb teilgenommen. Bia hat mit einer Zeit von 55:21 Minuten den ersten Platz bei diesem Halbmarathon im Regen in Florianópolis in Brasilien vor 23 Frauen erreicht. Die männlichen Mitbewerber haben einen ersten Platz mit 47:23 Minuten erreicht. Diese geringe Abstand zum männlichen Sieger zeigt die besondere Leistung von Bia. Diese Leistung wurde 1 1/2 Jahre nach einer Bauchspeicheldrüsen- und Nierentransplantation erzielt. Eine hohe Motivation und Leistungsfähigkeit im Training war dazu ebenso notwendig wie die Unterstützung durch motivierte und leistungsfähige Begleitskater im Training und beim Wettkampf. An dieser Stelle eine besondere Hochachtung und Dank für diese Menschen, die blinden Sportlern solche Leistungen ermöglichen. 

------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Training der blinden und sehbehinderten Inlineskater beim 1. FCN Roll- und Eissport e.V. ist jeweils donnerstags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr auf der Rollsportbahn des 1. FCN. 

----------------------------------------------------------------------------------------

Trainerin der Blinden- und Sehbehindertengruppe ist seit dem Jahr 2020 Jana Ziemainz, die von weiteren Speedskater/innen des Team unterstützt wird. Volker hat aus Altersgründen die Übungsleitertätigkeit aufgegeben und trainiert aufgrund der eigenen Sehbehinderung in der Gruppe der sehbehinderten Skater mit.

Auf Facebook findest du aktuelle Infos der Blinden und Sehbehinderten Skater des 1. FCN Roll- und Eissport e.V. unter https://www.facebook.com/blindskaten